Fotos dabei

Köterberg 2015

Der Ruf der Tradition: das 2.te Januarwochenende. Das heißt wieder: Es geht rauf zum Köterberg, Suppe fassen. Treffen war wie immer um 10 Uhr zum Käffchen vor Reiseantritt in Schloß Holte. Geplante Abfahrt um 11! Nach und nach trudelten die Freunde ein. Martin, der leider wegen Bereitschaftsdienst nicht mitkommen konnte, Norbert mit seiner Freundin und…

Tankstopp und Imbiss Pause

Hallo ??? Ihr kennt den Sascha nicht ?!?!? Als kleinen Tipp möchte ich einen tollen Imbisswagen empfehlen   Saschas Grillstübchen       Er macht leckere Bratwurst, Currywurst und Curry-Spezial-Wurst auf dem Holzkohlegrill. Seine Pommes — mmmhh auch nicht von schlechten Eltern und alles frisch. Das dolle an seinem sehr gut gelegenen Imbissstand ist, dass –…

Wer sagt denn das Marmelade keine Kraft gibt :-)

Ergänzendes über den „neuen“ gebrauchten Motor Der Anfang: http://2020.asphaltpiraten.de/ein-neuer-gebrauchter-motor-fuer-die-xj/ Jeaaahh. Ein Anruf von Motorrad Koop.  ->   http://www.motokoop.de/wb/pages/impressum.php „Der Motor ist eingebaut und läuft super. Kannst deine Maschine abholen.“ Ich war überrascht wie schnell doch der Umbau von statten ging. Dank des genialen Schraubers Marcell Pluta der bei Peter Koop, der Meisterschrauber selbst, angestellt ist.…

4 Länder in 4 Tagen

„Unser diesjähriger gemeinsamer Motorradurlaub fällt dieses Jahr ganz schön klein aus!“, sagte ich im Anfang Mai zu meiner Frau. „Wieso klein? 14 Tage Slowenien, Italien und Kroatien ist doch nicht klein!!“, brummte sie zurück. „Naja“, druckste ich herum, „er zieht zum Monatsende mit seiner Freundin zusammen, eine Wohnung haben Sie schon – du weißt doch…

Köterberg – 2.te Januarwochenende 2014

Mich beschlich ein mulmiges Gefühl, als ich mit unserer „Fußhupe“ sonntags morgens um 07:30 Uhr noch eine Runde Gassi ging. Es hatte gefroren und es war stellenweise spiegelglatt. Schließlich war ja wieder das 2.te Januarwochenende. Das heißt: Es geht wieder rauf zum Köterberg, Suppe fassen. Letztes Jahr sind wir nicht weit gekommen. Bis zum Hermanns…

Der eiserne Anton

Auch als Bismarckturm bekannt, steht auf dem Teutoburger Wald. Zwischen Bielefeld und Oerlinghausen am Hermansweg. Bis zum Gasthaus auf dem „Pass“ (Osningstraße Mapslink, Parken bei B) kommt ihr mobil – danach gehts zufuss ca. 1,5 Kilometer den Wanderweg entlang, bis der blaue Stahlkoloss auftaucht. Mehr Infos bei Wikipedia