Kategorie Archive: GPZ

About the GPZ

3. Juni 2012

GPZ500S Kettensatz

Alt gegen neu

Da gabs vor dem Schottland-Urlaub doch noch nen neuen Kettensatz. Der TÜV hats ja auch beanstandet und das Ritzel vorne sah echt nicht mehr gut aus. Bei Louis per Express-Versand in einem Tag, für 5 Euro extra. Gesamt 110 Euro. Der X-Ring D.I.D. Kettensatz (520VX/E (104/16/42) - Glieder, Ritzelzähne,Kettenradzähne) ging wunderbar drauf, ca. 2 Stunden Arbeitszeit.

Mehr lesen

30. Mai 2012

TÜV für die GPZ

Nachdem ich gestern vergebens um 17.30 Uhr beim TÜV war, der aber nur bis 17 Uhr Dienst leistet - bin ich heute morgen wieder hin... um zu erfahren das da noch LKWs vor mir sind und ich über ne halbe Stunde warten muss. Kurzerhand bin ich zur DEKRA in der Autostraße gefahren und kam dort auch flott dran. Guter Dinge trat ich mit der GPZ zum vorsingen an.

TÜV TÜV TÜV

Mehr lesen

28. Mai 2012

Kaiser-Wilhelm-Denkmal

Eine kleine, sommerliche Runde zum Kaiser-Wilhelm-Denkmal an der Porta Westfalica gabs an Christi Himmelfahrt. Lange her war der letzte Besuch dort. Und er steht immernoch da und hat sich tatsächlich nicht bewegt. Auf jeden Fall mal einen Ausflug wert. Es heisst übrigens "an der" Porta Westfalica, da dies das Durchbruchstal der Weser zwischen Wiehengebirge und Wesergebirge ist 🙂


Größere Kartenansicht

Mehr lesen

13. Januar 2012

Nachtrag zum Köterberg

Danke an Sporty für die nachgesendeten Bilder. Und damit auch ihr was davon habt, bittesehr:

Mehr lesen

8. Januar 2012

Traditionelle Sasioneröffnung 2012

Regen statt Schnee - so scheint ja bisher das Motto des Winters zu sein. Und genau so war auch heute die Wetterlage zur ersten Ausfahrt dieses Jahres. Es erinnerte son bisschen an den letzten Italienurlaub.

Rastplatz an der B1

Zur Kaffeerunde begrüßten wir Fegermanni, Guzzi, Sabrina und Kai. Den dicken Schauer warteten wir noch ab und sind dann los. Der angestammte Rastplatz an der B1 ist wieder freigegeben (letztes Jahr war er ja gesperrt), die Pause dort war aber recht kurz, da der Regen uns überflog und stärker wurde. Unterwegs begegneten wir keiner Maschine, auf dem Köterberg ließen sich aber vereinzelt Biker sichten. Ein ziemlich scheues Volk zu dieser Jahreszeit - manche sollen sogar Winterschlaf halten!

Kaffee an der Tanke

Die Tankstelle in Wöbbel brachte mich zum Schmunzeln. Kaffeepreis auf der Spritkostentafel (Bild). Wer morgens erstmal nen Reservekanister von dem schwarzen, psychotropen, koffeinhaltigen Heißgetränk braucht, kriegts da wohl aus der Säule zum "Literpreis" 😉 Weniger zum Schmunzeln war der weihnachtlich-neue Vorderreifen auf der GPZ. Die Noppen sind immernoch dran - ein ungutes Gefühl, mit frischen Gummi bei Regen unterwegs zu sein und der Reifen raut nichtmal auf. Nicht nur dank der angefutterten Weihnachtskilos wurde aber doch genug Grip aufgebaut.

Die Suppe und der "Stramme Max" schmeckten gut, wurden allerdings von einer recht "gestressten", trotzdem freundlichen, Kellnerin gebracht. Jeder hat ma nen schlechten Tag... Die Gruppe trennte sich vorm Truppenübungsplatz - noch volltanken und ab ins Warme.

Distanz: 142km - Dauer: 3:18 Stunden - Durchschnitt 43 km/h - 1:23Minute je km

Die Runde... hin und zurück den gleichen Weg

Mehr lesen

4. Januar 2012

Die Kawa bei Spritmonitor

Ich bin mal von der Excel-Tabelle auf ne Website umgesprungen, um die Kosten für die GPZ zu listen. Die alte XLS konnte ich importieren und notfalls kann ich sie mir auch wieder zurückexportieren.

Spritmonitor.de <- Klick

Mehr lesen

11. August 2011

Cercando il sole

Auf der Suche nach der Sonne

Mittlerweile ist der Alpenurlaub 2011 auch schon wieder 2 monate her. Zu berichten gibt es einiges, aber die Zeit, alles aufzuschreiben fehlt. Das Video (bzw den "Trailer") gibts jetzt aber zum angucken! Also viel Spaß bei gucken und nachmachen!

Route: Bayrischer Wald (Deutschland), (Tschechien), Ober-/Niederösterreich + Steiermark + Wörthersee (Österreich), Karawanken (Slowenien), Friaul + Gardasee + Südtirol (Italien), Bodensee (D).

Facts:

Kilometer gesamt: 4096
Fahrzeit gesamt: 275 Std.
Kosten (pro km/pro Std.): 0,26 € / 3,80 €
Ölverbrauch (GPZ/XJ): 0,5 l / 1,2 l

Cercando il sole from Heiko813 on Vimeo.

Karawanken 2011

Cercanto il Sole

Auf der Suche nach der Sonne

07.06.2011 – 16.06.2011

Unser Reiseziel stand im groben fest. Einmal Karawanken bitte. Umgebung darf dabei sein.

Dienstag 7.6.2011 – Start 10:00 Uhr.

„Aber nicht alles an einem Stück darunter. quer durch – Bayrischer Wald und so fände ich gut.“ sagte ich und machten wir auch so.

Mehr lesen

28. Mai 2011

Kette reinigen mit S100

Die Kette der GPZ hat über  50000 runter - wohl größtenteils dank Scottoiler. Nu gabs nen neuen Hinterreifen und bei der Gelegenheit habe ich die Kette mal gereinigt. Da dacht ich, um die Kette, bzw die Gummis, zu schonen benutzte ich mal richtigen Kettenreiniger. Also ne dose s100 geholt und benutzt. Ich muss sagen, dass Zeug is ja voll daneben. Backofenspray...  Auftragen klappt zwar gut, aber abtragen tut das nichts. Ich hab dann noch mitn Pinsel beigesessen, das hat nicht wirklich mehr gebracht. Im Endeffekt bin ich auf die bewährte Alternative, dem Diesel, ausgewichen - besser gesagt nen großen Schluck Heizöl (Petroleum is leider nicht im Haus). damit gings wunderbar und die Kette "funkelt" auch wieder. Ebenso das Ritzel. Anschliessend noch ordentlich abgespült und neu eingeschmiert, wunderbar. Den 10er für das s100 hätt ich mir definitiv sparen können.

Mehr lesen

9. Mai 2011

Die CDI mal wieder

Tjo, trotz dem schönen Wochenende mit reichlich Kilometer, gabs auch Negatives. So machte die GPZ die Anzeichen, dass die CDI wiedermal durch ist. Zum Glück kannte ich die Symptome (mehr oder weniger zum Glück, hätte ich nicht haben müssen *g) und hab erstmal alle möglichen Steckverbindungen gecheckt und gekontaktsprayt. Leider erfolglos - also ne neue CDI* rangeschafft, gleich bei dem Unterfangen mal neue Zündkerzen** spendiert und nun rennt die Kleine wieder wie neu! Ich hatte zwar erst 160k mTestkilometer heute, aber die waren drehfreudig und ohne Aussetzer! Fett!

*= Ich hab ne Runde mit den Iridium Zündkerzen geliebäugelt, aber mich im Endeffekt doch wieder für den Standard entschieden. Hat immer gehalten und war top, warum ändern (nervertoucharunningsystem-philosophie).

**= Die CDI hab ich via Ebay, "EX500A CDI" Suche, Artikel nach Entfernung gefunden und beim G-A-B-Bikeshop für 60 humane Schleifen gekauft. Der Laden ist super, schaut mal rein wenn ihr gebrauchte Töff-Teile braucht. www.gab-bikeshop.de - G-A-B Bikeshop, Horstheider Weg 102, 33613 Bielefeld, Telefon: 0521|9892001

Mehr lesen

5. Mai 2011

Rahmenschraube

Da ist mir letztens aufgefallen, dass die Rahmenmutter an der GPZ an ihrem Halter einen Riss quer durch hat. So wie er aussieht, ist der Riss auch schon einige Zeit da, woher keine Ahnung. Hab diese Befestigungsmöglichkeit nie benutzt und da die Koffer nun zum Zubehör gehören, ist mir das beim montieren aufgefallen.

Nun habe ich ne zusätzliche Mutter auf den Halter geschweißt (Nein, ich bin kein Schweißer, sieht man, ich weiß). Hat den Vorteil, dass ich den kleinen Abstandshalter vom Kofferträger nicht mehr brauche 🙂

Just fertig mit dem Unterfangen, bröselt mir die Aufhängung der Seitenverkleiung teilweise entgegen - nun habe ich für beide Seiten ein Blech nachgebogen und die Bohrungen der Seitenverkleidung so gestärkt. Das hat sich wohl alles dank 2-Zylinder losgerappelt in den ganzen Jahren und Kilometern.

P.S. Am Wochenende ist HIBU!

Mehr lesen